31.08.11   10:40

Editorial

Soziale Netze und Networking

Lutz Steffen, Sprecher des Münchner UnternehmerKreis IT

Soziale Netze

Gestern waren das die Mitglieder meines Schachklubs, Volleyballvereins und Partnern des afterwork riding (Rennradeln). Dazu gehörte aber auch mein Adressverzeichnis von Persönlichkeiten die ich während meines Berufslebens kennenlernen durfte. Es gab kaum ein Thema, das ich nicht in diesem Umfeld diskutieren oder zu dem ich mir Rat holen konnte.

Seit dem Zusammenbruch des „Neuen Marktes“ im Jahr 2001 wurden etliche reale soziale Netze (regionale bayerische IT Initiativen) ins Leben gerufen, die meist von Kammern, Gemeinden oder Technologiezentren getragen werden. Eine sehr umfassende Übersicht stammt von Invest in Bavaria, der Ansiedlungsagentur des Bayerischen Wirtschaftsministeriums und der Bayern International GmbH. Das Team von Invest in Bavaria betreut Sie vertraulich bei der Ansiedlung oder Erweiterung Ihres Unternehmens in Bayern. Es hält für Sie Informationen bereit und unterstützt Sie kostenfrei bei der Standortsuche und vermittelt Kontakte zu Behörden sowie Partnern und Netzwerken vor Ort.

Seit ca. 2003 versteht man unter sozialen Netzen Internetgemeinschaften, die durch verschiedene Portale ins Leben gerufen wurden. Diverse Seitenbetreiber bieten Möglichkeiten, miteinander zu kommunizieren, Informationen auszutauschen und generell ein Kontaktnetzwerk aufzubauen.

In der Regel wird der Aufbau eigener Benutzerprofile, Kontaktlisten oder Adressbücher ermöglicht. Auch das Versenden und Empfangen persönlicher, aber auch öffentlicher Nachrichten ist gegeben. Durch Blogs können zusätzlich Informationen in Form eines Tagebuches den gewünschten Personengruppen in sozialen Netzwerken zur Verfügung gestellt werden.

Unterstützt wird die Kontaktanbahnung durch technisch versierte Suche in den sozialen Netzwerken um in vielen Details anderer Mitglieder zu recherchieren.

Leitfäden für richtiges Agieren und Verhalten in solchen Netzwerken haben meist Sicherheitsaspekte. Wesentlich jedoch ist der Anspruch den ich an mich selbst haben sollte. Hier geht es hauptsächlich darum welchen Nutzen ich für mein Netzwerk darstelle. Erst säen und dann ggf. ernten sollte die Devise sein. Denn Beziehungen schaden nur dem, der keine hat. Nachfolgend eine Aufstellung über die wesentlichen sozialen Netzwerke im Internet. Die Reihenfolge ist alphabetisch und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Für die Inhalte seitens der Betreiber der aufgezählten Internetseiten übernehmen wir keine Verantwortung.

Soziales Netzwerk

Beschreibung

delicious

delicious ist ein Social-Bookmark-Portal, das Benutzern ermöglicht, persönliche Lesezeichen für Seiten anzulegen.

Diaspora

Diaspora befindet sich aktuell im Alpha-Test und will sich als offenes, aber auch zugleich besonders "privates" soziales Netzwerk etablieren.

Facebook

Bei Facebook können Privatpersonen neues aus ihrem Leben berichten, aber auch Firmen können hier über neue Produkte informieren. NEU ist das eigene E-Mail System für eine verbesserte Kommunikation sowie die Geo-Lokalisierung des eigenen Standortes...

Friendster

Friendster ist vorrangig im englischsprachigen und asiatischen Raum beliebt. webbasiertes soziales Netzwerk...

Google+

Google+ ist erst seit dem 28. Juni 2011 online. Nur nach Erhalt einer Einladung können Benutzer sich für das neue soziale Netzwerk registrieren...

Hi5

hi5 ist aktuell das drittgrößte Soziale Netzwerk und bietet seinen ca. 60 Mio. Mitgliedern Kontakte zu Freunden aus aller Welt...

Juppy

Mit Juppy können Jung und Alt gleichermaßen chatten und flirten...

KWICK!

Eine Online-Community, die Benutzerprofile anbietet, das u.a. um ein Gästebuch erweiterbar ist.

LinkArena

LinkArena ist ebenfalls ein Social-Bookmark-Portal, bei dem Nutzer Webseiten speichern können und Stichwörter für die gespeicherte Seite einstellen können.

LinkedIn

LinkedIn ist ein Karrierenetzwerk zur Pflege und Knüpfen von Kontakten.

Lokalisten

Bei der Community Lokalisten kann sich der Nutzer ein eigenes Profil anlegen und z.B. Bilder in eine Galerie laden.

Mister Wong

Bei Mister Wong können Benutzer Lesezeichen zu Webseiten setzen, die anschließend dort angezeigt werden.

MySpace

MySpace ist wohl das bekannsteste aller sozialen Netzwerke. Hier können die Nutzer ihre eigene Seite einrichten. Das Besondere an MySpace ist, dass sich dort auch Promis ein Konto dort haben.

Orkut

Orkut ermöglicht dem Benutzer neue Bekanntschaften zu finden oder Bestehende zu pflegen. Die Möglichkeit von Angaben zur Person und eigenen Interessen sind sehr detailliert.

Piczo

Das Soziale Netzwerk Piczo ist für Jugendliche gedacht und besitzt ca. 28 Mio. Mitglieder weltweit...

SchülerVZ und studiVZ

Bei meinVZ, schülerVZ und studiVZ können Benutzer ein eigenes Profil erstellen und mit Freunden chatten und sogenannte Apps nutzen

Spickmich

Spickmich.de ist eine Art Schüler/- bzw. Jugendzeitschrift, die dem Benutzer diverse Interaktionen bietet. Vor allem bekannt ist die Möglichkeit der Bewertung von Lehrern und Schulen.

Spin.de

Spin.de bietet einen großen Chat und Spiele an. Außerdem kann man sich eine eigene Homepage einrichten und neue Kontakte knüpfen

StayFriends

StayFriends bietet eine Plattform für das Wiederfinden und Verwalten früherer und bestehende Schulfreunde. Insbesondere können Klassentreffen organisiert und Kontakte zu Lehrern und Mitschülern aufrecht erhalten werden.

Twitter

Auf Twitter können sie anderen mitteilen, was Sie gerade machen, egal ob zuhause über den PC oder unterwegs per SMS über das Handy.

Wer-kennt-wen

Wer kennt wen über wen? Bei Wer-kennt-wen können alte und neue Freunde gefunden werden.

XING

XING ist eine Plattform zur Verwaltung von privaten und geschäftlichen Kontakten.

YiGG

YiGG ist eine Plattform, die sich auf Nachrichten und Videos spezialisiert hat.

Zurück zur Übersicht

Auf diesen Plattformen verteilen:

TIPP: digital.muk-it.com

Aktuelles

  • 06.08.2020
    97. Roundtable
    Thema: Digitale Transformation im Kundenkontext – Der Weg von neuen Technologien und Konzepten wie IoT, ML/KI, Industrie 4.0 zu neuen Geschäftsmodellen und Kundenprojekten
  • Terminübersicht

Highlight-Videos

Kooperations­gruppen

Referenzen

„Wir wollen uns mit dem Mittelstand vernetzen und sind sehr an den Innovationen und Informationen interessiert.“
Matthias Bandemer, Partner, Advisory, EY GmbH

Datenschutzerklärung