Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4 ... 25, 26, 27

09.07.15   08:09

Interview mit einem Fördermitglied

5 Fragen an den MUK-Initiator Werner Hölzl

Werner Hölzl, Versino AG

1. Was war meine bisher beste unternehmerische Entscheidung?
Aus heutiger Sicht war es der Mut, sich als damals noch kleiner SAP Business One Partner den Herausforderungen internationaler Implementierungen zu stellen. Mittlerweile haben wir für unsere deutschen, aber weltweit agierenden Kunden Installationen in 28 Ländern rund um den Globus realisiert. Artikel lesen...

 

09.07.15   08:08

Ein MUK Botschafter im Interview

Jens Prautzsch – Geschäftsführer der M-net Telekommunikations GmbH - stellt sich unseren Fragen

Jens Prautzsch

Herr Prautzsch, Sie sind dem Ruf zum Botschafter des Münchner UnternehmerKreis IT gefolgt. Was war Ihre Motivation?

Der Großraum München ist Heimat einer Vielzahl von Hightech-Unternehmen und gilt als einer der bedeutendsten IT-Cluster Europas, ja sogar weltweit. Ich bin der Überzeugung, dass wir diese Position und das damit verbundene enorme Potenzial für die Region weiter fördern müssen. Der Münchner UnternehmerKreis IT bietet hierfür eine sehr gute Plattform. Denn Gemeinsamkeiten ausloten, Mitmacher begeistern und eine offene Form des Kompetenzaustausches zwischen den Protagonisten fördern, halte ich an der Stelle für zielführend. Artikel lesen...

 

09.07.15   08:07

Erfahrungsberichte aus Projekten

Projektmanagement - Methodenwechsel im laufenden Projekt

Sigrid Hauer, Geschäftsführerin der EBH GmbH und Projektmanagement-Expertin des MUK IT

Welches Risiko geht ein Projekt ein, wenn es sich während der Projektlaufzeit für einen Wechsel der Projektmanagement-Methodik und des Tool-Einsatzes entscheidet? Blockiert das Projekt sich damit selbst? Steigen damit die Projektkosten? Wie groß ist die Gefahr, dass sich Projektteams selbst blockieren, wenn während des Projektes grundlegende Regeln verändert werden? Das klingt nach einer Missachtung des Projektmanagement-Grundsatzes „Never change a winning team“. Artikel lesen...

 

09.07.15   08:02

Events des MUK

Zu Gast bei der IHK für München und Oberbayern

Kaltakquise oder Networking – Aussterbende Methode im Zeitalter von Digital Marketing und Big Data?

Was regelmäßig die Vertriebsschwäche von Unternehmen kennzeichnet, sind die fehlenden oder unklaren Inhalte und Themen, um Kunden zu interessieren und dann Bezüge zum eigenen Angebot herzustellen. Das wird oft der Intuition und dem Geschick im Vertrieb überlassen, sollte aber mit der unternehmerischen Positionierung erfolgen und zu einem Nutzen transformiert werden. Ohne diesen Rahmen bleibt Vertrieb, ob als Kaltakquise oder beim Networking, situativ und individuell und überlässt unternehmerisches Wachstum dem Zufall. Artikel lesen...

 

09.07.15   07:53

Wichtige Termine

Messen und Veranstaltungen

14. & 15. Juli 2015, ganztägig, München
Thema: Verkaufen an Top-Entscheider: Auf Augenhöhe profitable Geschäfte anbahnen und zügig abschließen.

27. Juli 2015, 09:00-17:00 Uhr, München
Workshop „Durch Empfehlungen gezielt Kundenkontakte herstellen“ mit Sigrid Hauer

16. September 2015, 15:00- 19:00 Uhr, Erlangen
Expertenkreis Partnermanagement
Veranstaltungsort: zu Gast bei IFS Deutschland GmbH & Co. KG

5. & 6. Oktober 2015, ganztägig, München
Thema: Verkaufen an Top-Entscheider: Auf Augenhöhe profitable Geschäfte anbahnen und zügig abschließen.

16. März 2016, Feldkirchen-Westerham
9. IT Kooperationstag - ganztägig Artikel lesen...

 

Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4 ... 25, 26, 27

MUK Jubiläum

2017 wird der MUK 15 Jahre alt.

Jahres-Highlights

Aktuelles

Kooperations­gruppen

Referenzen

„Man hilft sich gegenseitig neue Märkte zu gewinnen, weil der Markt ist immer gegenwärtig ist - und den braucht man.“
Goerg Moosreiner, Vorstandsvorsitzender SEP AG, MUK-Botschafter