Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 7, 8, 9 ... 25, 26, 27

14.05.14   14:31

Video Beiträge

Hinweise zur Meldepflicht bei IT-Security-Vorfällen

Bernhard Wöbker, Brainloop AG

Bernhard Wöbker CEO, der Münchner Brainloop AG, fordert im Interview mit MUK-IT klarere und schärfere Regeln für die Meldepflicht bei IT-Sicherheitsvorfällen: „Wenn Daten gestohlen werden, dann ist das immer auch ein Angriff auf den Besitz der Shareholder des bestohlenen Unternehmens. Und dann ist vorbehaltlos aufzuklären: Wer ist betroffen? Wie groß ist der Schaden? Wie groß sind die Risiken? Wie konnte es zu dem Vorfall kommen?“ Video ansehen...

 

13.05.14   09:34

Wichtige Termine

Messen im In- und Ausland

 

13.05.14   09:13

Hochwertige Sicherheit durch Separation

Sicherheitskomponenten sollten strikt getrennt betrieben werden – auch auf Laptops

Dr. Magnus Harlander, Geschäftsführer genua GmbH

Nur wenn die Anti-Korruptionsabteilung einer Firma ganz unabhängig arbeiteten kann, ist sie wirksam. Werden die Korruptions-Ermittler aber in die hierarchische Organisation eingeordnet, entstehen zwangsläufig Abhängigkeiten – und die Schutzfunktion gegen illegales Geschäftsgebaren schwindet. Bei der Absicherung von IT-Systemen gilt das gleiche Prinzip: Die IT-Systeme und die zu ihrem Schutz eingesetzten Sicherheitskomponenten sollten unabhängig voneinander betrieben werden.

Wichtig ist, dass die Trennung konsequent bis zu den Betriebssystemen durchgehalten wird, damit auch auf dieser Ebene keine Abhängigkeiten bestehen. So findet Malware, die beispielsweise eine Windows-Applikation kompromittieren konnte, keinen Weg zu den Sicherheitskomponenten, die wichtige Schutzfunktionen für das gesamte Netzwerk leisten. Artikel lesen...

 

13.05.14   09:10

MUK Event: 71. Roundtable

Unternehmer der Zukunft gewinnen durch Führung: Was sind die Anforderungen?

Die Art und Weise der Zusammenarbeit in Unternehmen verändert sich massiv. Mitarbeiter sind in verschiedenen Projektteams überregional und international tätig, wollen zu unterschiedlichen Zeiten und mobil arbeiten. Sie kommen mit unterschiedlichen Lebensmodellen in die Organisation und werden nur dann im Unternehmen bleiben, wenn sie ihre Karriere mit diesen Lebensmodellen vereinen können. Unternehmen sind zunehmend gefordert, ein flexibles Arbeitsumfeld zu bieten. Basierend auf den „neuen“ Technologien ergeben sich für Unternehmenslenker vielfältige Möglichkeiten, ihr Unternehmen zu profilieren. Was bedeutet dies für Unternehmer und Führungskräfte? Welche Anforderungen werden an Unternehmer, Führungskräfte und Mitarbeiter gestellt? Wie bilden sich diese Personen weiter, um den Anforderungen der Zukunft gerecht zu werden? Artikel lesen...

 

13.05.14   08:28

Sicherheitsnetzwerk München

Verbund hochspezialisierter Unternehmen und Institutionen

Peter Möhring, Giesecke & Devrient GmbH

Bayern und insbesondere der Großraum München verfügen über eine hohe Anzahl an IT-Sicherheitsunternehmen und Forschungseinrichtungen. Dazu zählen international tätige Großunternehmen, mittelständische und kleine, neugegründete Firmen, sowie Hochschulen, Universitäten und Forschungseinrichtungen, welche die gesamte Wertschöpfungskette von Hardwareentwicklung über Betriebssysteme, Sicherheitssoftware und -anwendungen bis hin zu Kompetenzen und Laboren für das Testen und Simulieren von Sicherheitsprodukten abdecken.

Aus diesem Verbund hochspezialisierter Unternehmen und Institutionen ist das Sicherheitsnetzwerk München entstanden, das seit dem 1. Oktober 2012 mit einer eigenen Geschäftsstelle aktiv ist. Ziel ist eine Stärkung der Forschungs- und Technologiekompetenz im Bereich IT- und Cybersicherheit am Standort München, eine wichtige Grundlage für viele Branchen, denn als Querschnittstechnologie unterstützt die IT-Sicherheit hierbei relevante Exportindustrien wie u. a. ... Artikel lesen...

 

Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 7, 8, 9 ... 25, 26, 27

MUK Jubiläum

2017 wird der MUK 15 Jahre alt.

Aktuelles

Kooperations­gruppen

Referenzen

„Wichtige fachliche Informationen und neue Kontakte – wie bei jedem Roundtable.“
Georg Schranner, Managing Director, VIWIS GmbH, MUK-Initiator